Mehr vom Papa

Magazin SCHULE 1/2016 – von BETTINA LEVECKE

Tausche Meeting gegen Spielplatz: Viele Männer schalten heute beruflich einen Gang zurück, weil sie Zeit für ihre Kinder haben möchten. Zwei Väter, ihr neues Leben – und die Stolpersteine

Der Nachmittag gehört Matilda, 2, und Emma, 5, – das ist für Björn Müller-Mätzig aus Hamburg ein ungeschriebenes Gesetz. Der 39-Jährige ist da, wenn Freundinnen der Kinder zum Spielen kommen, fährt die Töchter zu Arztterminen und geht mit ihnen auf den Spielplatz. Ob Spielen, Trösten, Toben oder gemeinsam Kochen: „Die Zeit mit meinen Kindern ist für mich ein echter Luxus, den ich sehr genieße.“

Lesen Sie weiter…
Artikel als PDF (680 kb) zum Download